Deutscher Verband für Bildungs- und Berufsberatung e. V.

Herzlich Willkommen auf unseren Informationsseiten!

Aktuelles

Ausgabe 2/2019 des „dvb forum“ beschäftigt sich mit Kernfragen der Bildungsberatung im umfassenden Sinne:

Es geht um die Zugänglichkeit und Vernetzung von Beratungsangeboten für alle Rat Suchenden, speziell auch für bestimmte Gruppen wie Migrant:innen, die ganzheitliche Qualitätsentwicklung von Beratungseinrichtungen und die Bedeutung von Förderangeboten am Beispiel der Bildungsprämie.

Weitere Artikel beleuchten den Beratungsprozess, wie er sich mit „Dritten“ gestaltet; insbesondere mit Eltern junger Ratsuchender. Mit einer Buchbesprechung zu einer Begriffsgeschichte des Berufes öffnet sich der Blick auf das Thema Profession.

Mehrere Beiträge werben für die notwendige, aber schwierige Berücksichtigung von Arbeitsmarktchancen in der Beratung und erläutern dies am Beispiel der Geisteswissenschaften. Zudem wird anhand eines Beispiels der Flüchtlingshilfe gezeigt, wie ein gutes Zusammenspiel von Ehrenamtlichen und professionellen Unterstützern dazu beitragen kann, dass Menschen in Deutschland Arbeit und Heimat finden.

Inhalt und Leseprobe

Die Ausgabe 2/2019 des dvb forum, der Zeitschrift des Deutschen Verbands für Bildungs- und Berufsberatung e.V., können Sie ab sofort unter  https://www.wbv.de/journals/zeitschriften/dvb-forum.html als Download oder als Printversion beziehen.

 

Fach- und Jahrestagung "Digitalisierung in der Beratung" vom 11. bis 13. Oktober 2019 in Halberstadt / Harz

Viele Beratende sind der Meinung, dass sie in geringerem Umfang als andere Berufsgruppen von einem technologischen Wandel betroffen seien, und blenden das Thema Digitalisierung oft aus. Viele haben Vorbehalte gegen die als bedrohlich empfundene Technologie. Tatsächlich wird eine persönliche Beratung wohl auf lange Sicht nicht durch künstliche Intelligenz ersetzt werden können.

Doch die Arbeitswelten der Klienten und Klientinnen, die Art, wie sie sich orientieren und nach Bildungsgängen und Stellen suchen sowie die Art, wie sie sich bewerben, sind erheblich von Veränderungen betroffen.

Durch digitale Werkzeuge und Medien verändern sich so auch die Arbeitsweisen und -umgebungen von Beratenden fundamental. Die Tagung „Digitalisierung in der Beratung“ widmet sich den fachlichen Herausforderungen einer Beratung mittels digitaler Medien. In Workshops und Fachvorträgen werden folgende Fragen diskutiert:

Darüber hinaus wird im Rahmen der Veranstaltung die jährliche Mitgliederversammlung des dvb abgehalten werden.

Mehr lesen

Programmübersicht

Anmeldeinformationen

Tagungsflyer

Frühbucher-Rabatt bis 5.8.2019 nutzen!

Die Tagung ist anerkannt als Fortbildung im Rahmen des GIBeT-Zertifikats.

 

Studienberatung und die Frage, wer sie anbietet und wohin man sich wendet …

Aus aktuellem Anlass veröffentlichen wir eine gemeinsame Erklärung der Gesellschaft für Information, Beratung und Therapie an Hochschulen (GIBeT) und des Deutschen Verbands für Bildungs- und Berufsberatung (dvb).

 

Weiterführung der Schriftenreihe "dvb-Script"

In neuem Gewand und mit neuem Konzept erscheint ab sofort die dvb-Schriftenreihe "dvb-Script" in digitaler Form (PDF).

Programmatische Fachaufsätze und Vortragsmanuskripte, die in Ihrer Länge den Umfang eines Artikels unseres Fachmagazins "dvb forum" übersteigen, bilden den Inhalt einer Ausgabe dieser Reihe. Die Aufsätze sollen grundlegende Fragestellungen der 3B-Beratung aufgreifen, Perspektivwechsel ermöglichen und Denkanstöße für die Beratungspraxis und ihre Rahmenbedingungen geben.

Den Anfang macht ein Beitrag von Ronald G. Sultana, Universität Malta.

 

Umfrage: Kompetenzen und Weiterbildungsbedarfe von Beratenden in Bildung, Beruf und Beschäftigung

Im Rahmen einer Kooperation der dvb-Fachgruppe Fortbildung untersucht eine Forschungsarbeit des Studiengangs Begabungsforschung und Kompetenzentwicklung an der Universität Leipzig derzeit die Bedarfe nach Kompetenzentwicklung und Weiterbildung von PraktikerInnen in der 3B-Beratung.

Die Untersuchung wird maßgeblich auf den Ergebnissen einer Umfrage aufbauen, an der interessierte Beraterinnen und Berater auch über einen Link dieser Webseite teilnehmen konnten.

16.03.2019: Die Befragung ist nun abgeschlossen.

Wir werden Sie nach der Auswertung an dieser Stelle über die Ergebnisse  informieren.

 

Die neue Ausgabe des dvb forum ist erschienen:

In einer schnelllebigen, komplexen Welt gewinnt eine Beratung zu Fragen der Bildung, des Berufs und der Beschäftigung an verschiedenen Stellen im Lebenslauf an Bedeutung. Der Schwerpunkt dieses Heftes widmet sich daher Herangehensweisen für eine lebensbegleitende Beratung an verschiedenen Schwellen des Erwerbslebens.

Darüber hinaus wird - anknüpfend an die Tagung "Ethik in der Beratung" -  betrachtet, welche Tugenden und Haltungen eines Beratenden für einen gelingenden Beratungsprozess entscheidend sind. Methodische Konzepte für die Beratung besonders förderbedürftiger Zielgruppen werden ebenfalls beschrieben.

Inhaltsverzeichnis

Die Ausgabe 1/2019 des dvb forum, der Zeitschrift des Deutschen Verbands für Bildungs- und Berufsberatung e.V., können Sie ab sofort unter  https://www.wbv.de/journals/zeitschriften/dvb-forum.html  als Download oder als Printversion beziehen.

 

Neue Fachgruppe "Fortbildung" gegründet

Eine gute Beratung benötigt kompetente Beraterinnen und Berater: Um der wachsenden Bedeutung der Aus- und Fortbildung von 3B-BeraterInnen auch vor dem Hintergrund des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR) Rechnung zu tragen, hat sich im November eine neue Fachgruppe des dvb gegründet.

Ziel ist es, zunächst eine verbesserte Abstimmung der dvb-Fortbildungsangebote zu erreichen. Nach einer ausführlichen Bedarfserhebung wird gemeinsam mit Kooperationspartnern ein modulares Aus- und Fortbildungskonzept für verschiedene Felder der Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung erarbeitet werden.

 

 

Manfred Walker / pixelio

Dokumentation zur Fachtagung "Ethik in der Beratung" erschienen

Der Deutsche Verband für Bildungs- und Berufsberatung (dvb), die Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) und das Nationale Forum Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung (nfb) veranstalteten vom 22.-23. Februar 2018 in Mannheim die gemeinsame Fachtagung "Ethik in der Beratung - Anspruch und Wirklichkeit: Theoretische Ansätze, internationale Impulse und praktische Erfahrungen".  

Die ausführliche Dokumentation der Tagung ist nun verfügbar. Daneben existiert ein Kurzbericht.

 

 

 

 

Wer wir sind:

Der Deutsche Verband für Bildungs- und Berufsberatung (dvb) e.V. ist ein Zusammenschluss

Als Fachverband fördert der dvb seit 1956 eine qualitätvolle Beratung zu allen Fragen der Bildung, des Berufes und der Beschäftigung (3B-Beratung). Er setzt sich dafür ein, allen Menschen, die berufliche Orientierung suchen, den Zugang zu einer guten Beratung zu ermöglichen.