Deutscher Verband für Bildungs- und Berufsberatung e. V.

Handbuch Studienberatung

Derzeit wird das Projekt Handbuch Studienberatung von einem Herausgeberkreis aus Mitgliedern der GIBeT – Gesellschaft für Information, Beratung und Therapie an Hochschulen und des dvb – Deutscher Verband für Bildungs- und Berufsberatung e.V. erarbeitet. 

Innerhalb des dvb wird das Handbuch-Projekt durch die Fachgruppe ForschungsForum unterstützt.

Konzipiert ist das Handbuch als wissenschaftlich fundiertes Grundlagenwerk von Praktiker:innen und Forschenden für Praktiker. Es handelt sich um ein strukturiertes Nachschlagewerk. Zielgruppe sind alle in der Studienberatung i.w.S. tätigen Personen an Hochschulen und Universitäten, an den Arbeitsagenturen, den Studentenwerken sowie im Bereich der Selbständigkeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Berufsanfängerinnen und Berufsanfängern in der Studienberatung kann es zur Einarbeitung und Weiterbildung dienen. Es soll langfristig die Möglichkeit bestehen, die Printversion kontinuierlich zu erweitern und zu aktualisieren sowie ein Living Handbook online zur Verfügung zu stellen.

Eine große Anzahl profilierter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Feld der Beratungsforschung sowie profilierter Praktikerinnen und Praktiker vor allem aus den einschlägigen Fachverbänden und Netzwerken (u.a. dvb, GIBeT, nfb, DGfB, DGfK, IAEVG, csnd) konnten als Beitragsautorinnen und -autoren gewonnen werden.

Mittlerweile sind fast alle Beiträge der AutorInnen eingegangen und wir befinden uns in der intensiven Review- und Probelesenphase. Im Verlauf des Prozesses wurden einige Themen geschärft und es sind neue Themen hinzugekommen. Zeit also, die Gliederung zu überarbeiten (s.u.). Wenn alles so läuft, wie geplant, und uns Corona und andere Verzögerungen keinen Strich durch die Rechnung machen, sind wir guter Dinge, das Handbuch zum Ende des Jahres/Anfang nächsten Jahres fertigzustellen. Das Printexemplar kann dann in der nächsten Jahreshälfte 2021 erscheinen. Spätestens zur dvb-Jahrestagung 2021 kann das Handbuch allen vorgestellt werden. Bis dahin liegt noch viel Arbeit vor uns. Vielen Dank an alle engagierten Beteiligten!

Aktuelle Gliederung

Kontakt