Deutscher Verband für Bildungs- und Berufsberatung e. V.

Herzlich Willkommen auf unseren Informationsseiten!

Aktuelles

Einführung in die Online-Beratung - Basisqualifizierung

 

 

Berater*innen und Coaches können derzeit oft nicht mehr ihre gewohnten Präsenzformate umsetzen – höchste Zeit, sich mit den digitalen Möglichkeiten für Online-Coaching und -Beratung auseinander­zusetzen!

Der Online-Kurs richtet sich an Beratende, die bisher wenig Erfahrung im Umgang mit digitalen Medien haben.

Aufbau:

Im dritten und vierten Durchlauf des Seminars sind noch Plätze frei!

Weitere Informationen und Anmeldung

 

 

"dvb-Script 1/2020" erschienen

 

"Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen von Beratenden in Bildung, Beruf und Beschäftigung in Deutschland - Relevanz und Weiterbildungsbedarfe" ist die Masterarbeit der Universität Leipzig betitelt, an deren Entstehung eine Vielzahl von Bildungs- und BerufsberaterInnen durch die zugrundeliegende Befragung teilhatte. Auch viele dvb-Mitglieder waren dabei.

Die Arbeit ist nun als dvb Script 1/2020 "Monographie" unter CC-Lizenz erschienen.

 

Warum in Zeiten des Coronavirus ein auf sozialer Gerechtigkeit basierender Bildungs- und Berufsberatungsansatz wichtig ist:

https://careerguidancesocialjustice.wordpress.com/2020/04/01/warum-in-zeiten-des-coronavirus-ein-auf-sozialer-gerechtigkeit-basierender-bildungs-und-berufsberatungsansatz-wichtig-ist/ - Also available in English, Danish, Spanish and Portuguese
(weitergeleitet von Tristram Hooley/Univ. of Derby via Twitter)

 

Informationen für selbstständige BeraterInnen und Bildungsträger in der Corona-Krise: "Bazooka"-Maßnahmen der Bundesministerien

Für viele selbstständig arbeitende BeraterInnen und TrainerInnen brechen infolge der Corona-Krise reihenweise Aufträge weg, Beratungs- und Bildungseinrichtungen sind geschlossen. Welche wirtschaftlichen Hilfsmaßnahmen gibt es aktuell für betroffene Kolleginnen und Kollegen?

Wir stellen fortlaufend den aktuellen Stand der Hilfen vor.

 

Die Fachtagung "Migration und Beratung - Herausforderungen für die Integration in Bildung, Arbeit und Beruf" wird aufgrund der aktuellen Situation verschoben.

Neuer Termin wird der 6.-8. November 2020 sein. Tagungsort bleibt Münster.

Schon seit vielen Jahren ist Deutschland ein Einwanderungsland, nicht erst, seit die Zuwanderung geflüchteter Menschen Medien und Gesellschaft beschäftigt. Angeworben durch die Wirtschaft, aber auch angezogen von unserem demokratischen Rechtsstaat, kamen Menschen bereits über Jahrzehnte. Mehr noch: Migration ist ein allgegenwärtiges Thema, das die Menschheitsgeschichte begleitet.
Mehr ...

Zur Programmübersicht                           Anmeldeinformationen

Online-Anmeldeformular                          Download Tagungsflyer  (wird derzeit aktualisiert)                                     

 

Umfrage: Kompetenzen und Weiterbildungsbedarfe von Beratenden in Bildung, Beruf und Beschäftigung

Im Rahmen einer Kooperation der dvb-Fachgruppe Fortbildung untersuchte eine Forschungsarbeit des Studiengangs Begabungsforschung und Kompetenzentwicklung an der Universität Leipzig die Bedarfe nach Kompetenzentwicklung und Weiterbildung von PraktikerInnen in der 3B-Beratung.

Die Untersuchung baut maßgeblich auf den Ergebnissen einer Umfrage auf, an der interessierte Beraterinnen und Berater u.a. über einen Link dieser Webseite teilnehmen konnten.

Wir bringen Ihnen eine kurze Zusammenfassung der Ergebnisse. Eine ausführlichere Darstellung finden Sie im aktuellen Heft 1/2020 des "dvb forum".

 

Ausgabe 1/2020 des „dvb forum“ fragt nach "Digitaler Mündigkeit":

Die Beiträge des thematischen Schwerpunktes dieser Ausgabe befassen sich mit dem, was die Digitalisierung für die (berufliche) Beratung bedeutet - und wie Beratende handlungsfähige Akteure in der Entwicklung bleiben.
Mit dem Fokus auf ratsuchende Menschen beschreibt dabei ein weiterer Artikel, wie Menschen mit Behinderungen zu einem selbstbestimmten, kompetenten Umgang mit digitalen Medien gelangen können.

Darüber hinaus macht die Zusammenfassung einer Studie die Weiterbildungsbedarfe von Beratenden im Feld Bildung, Beruf und Beschäftigung deutlich. Ein weiterer wissenschaftlicher Beitrag befasst sich mit der Entscheidungsfindung bei der Berufswahl junger Menschen.

Mit diesem Heft wird außerdem die internationale Vernetzung des Verbandes aufgegriffen und ein Blick auf die BeraterInnenqualifizierung im Ausland geworfen.  

Inhalt und Leseprobe

Die Ausgabe 1/2020 des dvb forum, der Zeitschrift des Deutschen Verbands für Bildungs- und Berufsberatung e.V., können Sie ab sofort unter  https://www.wbv.de/journals/zeitschriften/dvb-forum.html als Download oder als Printversion beziehen. Mitglieder erhalten die Ausgaben kostenfrei.

 

designed by macrovektor / freepik.com


Fachtagung "Digitalisierung in der Beratung"

Zur dvb-Jahrestagung vom 11.-13.10.2019 kamen über 100 Beraterinnen und Berater in Halberstadt zusammen. Erste Eindrücke finden Sie in der Pressemitteilung zur Veranstaltung.


Die Tagungsbeiträge sind nun online:   Teil I    Teil II

 

 

 

 

 

Der dvb ist jetzt auf Twitter.

Folgen Sie uns!

... oder lesen Sie hier unsere Nachrichten mit.

 

 

Heidi Merlet und Rainer Thiel (Bundesvorsitzender des dvb) bei der Urkundenverleihung

 

Die Mitbegründerin des Zürich-Mainzer Laufbahnberatungsmodells, Heidi Merlet, wurde für ihr Lebenswerk mit der Ehrenmitgliedschaft des Deutschen Verbands für Bildungs- und Berufsberatung e. V. (dvb) ausgezeichnet.

Pressemitteilung

 

 

Abschaffung der fachlichen Spezialisierung in der Beratung der Bundesagentur für Arbeit

Stellungnahme des dvb zur Umsetzung der "Lebensbegleitenden Berufsberatung (LBB)" in den Agenturen für Arbeit.

 

 

Neue Ausgabe "dvb-Script" erschienen

Als dvb-Script 2/2019 veröffentlichen wir eine Abhandlung zur Wirksamkeitsforschung von Beratung im Rahmen des EU-Projekts "Keyway" von Peter C. Weber und Rebeca Garcia-Murias, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit.

 

 

 

 

 

Ausgabe 2/2019 des „dvb forum“ beschäftigt sich mit Kernfragen der Bildungsberatung im umfassenden Sinne:

Es geht um die Zugänglichkeit und Vernetzung von Beratungsangeboten für alle Rat Suchenden, speziell auch für bestimmte Gruppen wie Migrant:innen, die ganzheitliche Qualitätsentwicklung von Beratungseinrichtungen und die Bedeutung von Förderangeboten am Beispiel der Bildungsprämie.

Weitere Artikel beleuchten den Beratungsprozess, wie er sich mit „Dritten“ gestaltet; insbesondere mit Eltern junger Ratsuchender. Mit einer Buchbesprechung zu einer Begriffsgeschichte des Berufes öffnet sich der Blick auf das Thema Profession.

Mehrere Beiträge werben für die notwendige, aber schwierige Berücksichtigung von Arbeitsmarktchancen in der Beratung und erläutern dies am Beispiel der Geisteswissenschaften. Zudem wird anhand eines Beispiels der Flüchtlingshilfe gezeigt, wie ein gutes Zusammenspiel von Ehrenamtlichen und professionellen Unterstützern dazu beitragen kann, dass Menschen in Deutschland Arbeit und Heimat finden.

Inhalt und Leseprobe

Die Ausgabe 2/2019 des dvb forum, der Zeitschrift des Deutschen Verbands für Bildungs- und Berufsberatung e.V., können Sie ab sofort unter  https://www.wbv.de/journals/zeitschriften/dvb-forum.html als Download oder als Printversion beziehen.

 

 

Studienberatung und die Frage, wer sie anbietet und wohin man sich wendet …

Aus aktuellem Anlass veröffentlichen wir eine gemeinsame Erklärung der Gesellschaft für Information, Beratung und Therapie an Hochschulen (GIBeT) und des Deutschen Verbands für Bildungs- und Berufsberatung (dvb).

 

 

Weiterführung der Schriftenreihe "dvb-Script"

In neuem Gewand und mit neuem Konzept erscheint ab sofort die dvb-Schriftenreihe "dvb-Script" in digitaler Form (PDF).

Programmatische Fachaufsätze und Vortragsmanuskripte, die in Ihrer Länge den Umfang eines Artikels unseres Fachmagazins "dvb forum" übersteigen, bilden den Inhalt einer Ausgabe dieser Reihe. Die Aufsätze sollen grundlegende Fragestellungen der 3B-Beratung aufgreifen, Perspektivwechsel ermöglichen und Denkanstöße für die Beratungspraxis und ihre Rahmenbedingungen geben.

Den Anfang macht ein Beitrag von Ronald G. Sultana, Universität Malta.

 

 

Wer wir sind:

Der Deutsche Verband für Bildungs- und Berufsberatung (dvb) e.V. ist ein Zusammenschluss

Als Fachverband fördert der dvb seit 1956 eine qualitätvolle Beratung zu allen Fragen der Bildung, des Berufes und der Beschäftigung (3B-Beratung). Er setzt sich dafür ein, allen Menschen, die berufliche Orientierung suchen, den Zugang zu einer guten Beratung zu ermöglichen.